KI-Trainingsdaten

Sollte die Kaufentscheidung für KI-Trainingsdaten ausschließlich auf dem Preis basieren?

Verschiedene Unternehmen aus einem breiten Spektrum von Branchen setzen künstliche Intelligenz schnell ein, um ihre Abläufe zu verbessern und Lösungen für ihre Geschäftsanforderungen zu finden. Die Bedeutung und der Nutzen der Technologie liegen auf der Hand, daher stellt sich die entscheidende Frage, wie man den richtigen Weg für die Einführung von KI-Lösungen findet. Ohne zuverlässige KI-Trainingsdaten ist die Automatisierung und Optimierung einer überragenden Benutzererfahrung jedoch leichter gesagt als getan.

KI- und maschinelle Lernalgorithmen leben von Daten. Sie lernen, indem sie Beziehungen aufbauen, Entscheidungen treffen und auswerten und Informationen aus den gefütterten Trainingsdaten verarbeiten.

Trainingsdaten ist die Ressource, die Entwickler und Ingenieure benötigen, um praktische Algorithmen für maschinelles Lernen zu entwickeln. Das von Ihnen verwendete Trainings-Dataset hat einen direkten Einfluss auf das Ergebnis des Projekts. Allerdings sind nicht immer relevante Datasets verfügbar, die zu Ihrem Projekt passen. Unternehmen müssen sich auf Drittanbieter oder Datenerfassungsunternehmen verlassen, die ihnen mit relevanten Datensätzen helfen.

Die Auswahl des richtigen Datenanbieters für Ihre KI-Trainingsdaten ist genauso wichtig wie die Auswahl des geeigneten Datensatzes für Ihr spezifisches Projekt. Wenn Sie den falschen Anbieter wählen, könnten Sie mit einem ungenauen Projektergebnis, verlängerten Startzeiten und einem erheblichen Umsatzverlust rechnen.

Lassen Sie uns noch heute Ihre Anforderungen an KI-Trainingsdaten besprechen.

Kaufentscheidung für Trainingsdaten – Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten

Kaufentscheidung für Trainingsdaten
Trainingsdaten bilden den Hauptteil des Datasets und machen etwa 50-60 % der für das Modell benötigten Daten aus. Im Folgenden sind einige der Faktoren aufgeführt, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für einen Datenanbieter entscheiden und auf der gepunkteten Linie unterschreiben.

  • Preis:

    Der Preis ist ein wesentlicher Entscheidungsfaktor, obwohl Sie Ihre Entscheidung nicht ausschließlich auf der Grundlage des Preispunkts treffen möchten. Die KI-Datenerfassung ist mit vielen Ausgaben verbunden, von der Bezahlung des Anbieters, der Datenaufbereitung, der Optimierung von Ausgaben, Betriebskosten und mehr. Daher müssen Sie alle Ausgaben einkalkulieren, die während des Lebenszyklus des Projekts anfallen können.

  • Qualität der Daten:

    Qualitätsdaten übertrumpfen die Kostenwettbewerbsfähigkeit bei der Auswahl eines Datenanbieter. Daten mit zu hoher Qualität gibt es nicht. Überlegene und zugängliche Daten verbessern Ihre Machine-Learning-Modelle. Wählen Sie eine Plattform, mit der sich Datentransformation und -erfassung nahtlos in Ihren Workflow integrieren lassen.

  • Datenvielfalt:

    Die von Ihnen ausgewählten Trainingsdaten sollten eine ausgewogene Darstellung aller Anwendungsfälle und Bedürfnisse sein. In einem großen Datensatz ist es unmöglich, Verzerrungen vollständig zu vermeiden. Um jedoch die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die Datenverzerrung in Ihren Modellen begrenzen. Die Datendiversität ist der Schlüssel, um genaue Vorhersagen und Leistung des Modells zu erzielen. Zum Beispiel wird ein mit 100 Transaktionen trainiertes KI-Modell im Vergleich zu einem Modell, das auf 10,000 Transaktionen basiert, verblassen.

  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen:

    Erfahrene Drittanbieter sind am besten geeignet, um mit Compliance- und Sicherheitsproblemen umzugehen. Diese Aufgaben sind mühsam und zeitaufwendig. Darüber hinaus erfordern die gesetzlichen Bestimmungen höchste Aufmerksamkeit und die Erfahrung eines geschulten Sachverständigen. Daher besteht der erste Schritt bei der Auswahl eines Datenanbieters darin, sicherzustellen, dass er Daten aus gesetzlich autorisierten Quellen mit den entsprechenden Berechtigungen bezieht.

  • Spezifischer Anwendungsfall:

    Der Anwendungsfall und das Ergebnis des Projekts bestimmen die Art der benötigten Datensätze. Wenn beispielsweise das Modell, das Sie erstellen möchten, unglaublich komplex ist, werden umfangreiche und vielfältige Datensätze benötigt.

  • Anonymisierte Daten:

    Datenanonymisierung hilft Ihnen, rechtliche Probleme zu vermeiden, insbesondere wenn Sie nach gesundheitsbezogenen Datensätzen suchen. Sie sollten sicherstellen, dass die Datensätze, auf denen Sie Ihre KI-Modelle trainieren, vollständig anonymisiert sind. Darüber hinaus sollte Ihr Anbieter bereinigte Daten aus mehreren Quellen beschaffen, damit auch bei der Kombination zweier Datensätze die Möglichkeiten der Verknüpfung mit einer Person eingeschränkt sind.

  • Anpassbar und skalierbar:

    Stellen Sie in dieser Phase des Auswahlprozesses sicher, dass Sie sich auf Datensätze konzentrieren, die Ihren zukünftigen Anforderungen gerecht werden. Die Datensätze sollten Upgrades im System und Verbesserungen des Prozesses ermöglichen. Darüber hinaus sollten Sie zukünftige Anforderungen in Bezug auf Volumen und Fähigkeiten antizipieren. Stellen Sie sich abschließend die folgenden Fragen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen:

    • Gibt es einen internen Datenerhebungsprozess?
    • Bietet der Anbieter verschiedene Modelle an?
    • Ist eine Datenanpassung verfügbar?

Wrapping up

Die Auswahl eines Anbieters für die Beschaffung Ihrer Trainingsdaten ist keine leichte Entscheidung. Ihre Wahl wird langfristige Folgen haben. Die von uns besprochenen Parameter bieten eine hervorragende Anleitung, wie Sie bei der Suche nach einem Anbieter vorgehen sollten. Denken Sie daran, die Trainingsdatenerfassungskosten immer mit den zukünftigen Renditen zu vergleichen und zu berechnen.

Einen Anbieter mit Erfahrung und Expertise in der Datenerfassung und -aufbereitung zu finden, ist eine mühsame und zeitaufwändige Aufgabe. Es ist nicht praktikabel, jeden Anbieter in Bezug auf alle kritischen Faktoren aus geschäftlicher Sicht zu vergleichen. Von der Datenvielfalt bis zur Skalierbarkeit haben Betreiber nicht die Zeit, richtig nach einem Anbieter zu suchen. Machen Sie es sich mit Shaip einfacher. Wir verfügen über vielfältige, qualitativ hochwertige Daten, die den Industriestandards entsprechen. Verbinden Sie sich noch heute mit uns um mehr über Ihre spezifischen Bedürfnisse zu sprechen.

Social Share

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Teilen Sie auf WhatsApp