Anonymisierung von Gesundheitsdaten

Navigieren von Compliance-Komplexitäten, um KI und Gesundheitswesen zu überbrücken

Angetrieben von einer Fülle billiger Rechenleistung und einer nie endenden Datenflut vollbringen KI und maschinelles Lernen erstaunliche Dinge für Unternehmen auf der ganzen Welt. Leider sind einige der Branchen, die von diesen fortschrittlichen Technologien unglaublich profitieren werden, auch stark reguliert, was die bereits komplexe Implementierung noch komplizierter macht.

Das Gesundheitswesen ist das Aushängeschild einer stark regulierten Branche, und Organisationen in den Vereinigten Staaten müssen seit fast 25 Jahren geschützte Gesundheitsinformationen (PHI) gemäß dem Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) handhaben. Heutzutage konvergieren jedoch die Vorschriften für alle Arten von personenbezogenen Daten (PII), einschließlich der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Singapurer Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (PDPA) und vieler anderer.

Während sich die Vorschriften im Allgemeinen auf die Bewohner eines bestimmten Gebiets konzentrieren, erfordern genaue KI-Modelle große Datensätze, die in Bezug auf Alter, Geschlecht, Rasse, ethnische Zugehörigkeit und geografische Lage ihrer Probanden unterschiedlich sind. Das bedeutet, dass Unternehmen, die Gesundheitsdienstleistern die nächste Generation von KI-Lösungen anbieten möchten, durch eine ebenso zahlreiche und vielfältige Palette von regulatorischen Hürden springen oder das Risiko eingehen müssen, Tools mit integrierten Verzerrungen zu erstellen, die die Ergebnisse verfälschen.

Anonymisieren der Daten

Anonymisieren der Daten Es braucht Zeit, genügend Daten zu sammeln, um KI effektiv zu „lehren“, und die De-Identifizierung dieser Daten, um den Schutz und die Anonymität ihrer Eigentümer zu gewährleisten, kann ein noch größeres Unterfangen sein. Deshalb bietet Shaip lizenzierte Gesundheitsdaten das soll helfen, KI-Modelle zu erstellen – einschließlich textbasierter Patientenakten und Schadensdaten, Audio wie Arztaufzeichnungen oder Patienten-/Arztgesprächen und sogar Bildern und Videos in Form von Röntgenbildern, CT-Scans und MRT-Ergebnissen.

Lassen Sie uns noch heute Ihre Anforderungen an KI-Trainingsdaten besprechen.

Unsere hochpräzisen API-Lösungen stellen sicher, dass alle 18 Felder (wie von den Safe Harbor-Richtlinien gefordert) vollständig anonymisiert und frei von PHI sind, und die Expertenbestimmung mit Humans in the Loop (HITL) stellt sicher, dass nichts durch das Raster fallen kann. Shaip enthält auch Annotationsfunktionen für medizinische Daten, die für die Skalierung eines Projekts von entscheidender Bedeutung sind. Der Annotationsprozess umfasst die Klärung des Projektumfangs, die Durchführung von Schulungs- und Demo-Annotationen sowie einen abschließenden Feedback-Zyklus und eine Qualitätsanalyse, die sicherstellt, dass die resultierenden annotierten Dokumente den gegebenen Anforderungen entsprechen.

Durch die Nutzung unserer Cloud-Plattform erhalten Kunden Zugriff auf die von ihnen benötigten Daten in einem Medium, das sicher, konform und skalierbar ist, um allen Anforderungen gerecht zu werden. In Fällen, in denen ein manueller Datenaustausch unerwünscht ist, können unsere APIs oft direkt in eine Client-Plattform integriert werden, um einen nahezu Echtzeitzugriff auf die Daten- und De-Identifikations-APIs zu ermöglichen

Das Erstellen von KI-Modellen ist schwierig genug, ohne eigene Datensätze beschaffen zu müssen, weshalb es fast immer besser ist, diese arbeitsintensive Aufgabe an einen dedizierten Anbieter auszulagern. Unser Team von engagierten De-Identifikations-Transkriptionisten ist in PHI-Schutz und medizinischer Terminologie bestens ausgebildet, um die Bereitstellung von Daten höchster Qualität zu gewährleisten. Sie sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern vermeiden auch potenziell lähmende Strafen die mit der irrtümlichen Verwendung nicht konformer Daten einhergehen können.

Damit Sie feststellen können, ob Shaip der Partner ist, nach dem Sie gesucht haben, bieten wir eine Vielzahl von Beispieldatensätze mit dem Sie noch heute mit dem Training Ihrer Algorithmen beginnen können. Wir hoffen, Sie schließen sich uns an und sehen zu, wie Ihre KI-Initiative an Fahrt gewinnt.

Social Share

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Teilen Sie auf WhatsApp