Eine umfassende Anleitung zur

Kommentieren und Beschriften von Videos

für maschinelles Lernen

Bild sagt mehr als tausend Worte ist ein ziemlich verbreitetes Sprichwort, das wir alle gehört haben. Nun, wenn ein Bild mehr als tausend Worte sagen könnte, stell dir nur vor, was ein Video sagen könnte? Vielleicht eine Million Dinge. Eines der revolutionären Teilgebiete der künstlichen Intelligenz ist das Computerlernen. Keine der bahnbrechenden Anwendungen, die uns versprochen wurden, wie fahrerlose Autos oder intelligente Kassen im Einzelhandel, ist ohne Videoannotation möglich.

Künstliche Intelligenz wird in mehreren Branchen eingesetzt, um komplexe Projekte zu automatisieren, innovative und fortschrittliche Produkte zu entwickeln und wertvolle Erkenntnisse zu liefern, die die Art des Geschäfts verändern. Computer Vision ist ein solcher Teilbereich der KI, der die Art und Weise, wie mehrere Branchen arbeiten, die von riesigen Mengen an erfassten Bildern und Videos abhängig sind, vollständig verändern kann.

Computer Vision, auch CV genannt, ermöglicht es Computern und verwandten Systemen, aussagekräftige Daten aus visuellen Elementen – Bildern und Videos – zu ziehen und auf der Grundlage dieser Informationen die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Modelle für maschinelles Lernen werden darauf trainiert, Muster zu erkennen und diese Informationen in ihrem künstlichen Speicher zu erfassen, um visuelle Echtzeitdaten effektiv zu interpretieren.

Videoanmerkung

Einkaufsführer für Videoanmerkungen
Lesen Sie die Videoanmerkung und -kennzeichnung, oder eine PDF-Version herunterladen.

Für wen ist dieser Leitfaden?

Dieser umfangreiche Leitfaden ist für:

  • Alle Unternehmer und Solopreneure, die regelmäßig riesige Datenmengen verarbeiten
  • KI und maschinelles Lernen oder Profis, die mit Prozessoptimierungstechniken beginnen
  • Projektmanager, die beabsichtigen, eine schnellere Time-to-Market für ihre KI-Modelle oder KI-gesteuerten Produkte zu implementieren
  • Und Technikbegeisterte, die gerne in die Details der Schichten von KI-Prozessen einsteigen.
Leitfaden für Videoanmerkungen

Was ist Videoanmerkung?

Videoannotation ist die Technik zum Erkennen, Markieren und Beschriften jedes Objekts in einem Video. Es hilft Maschinen und Computern, sich von Bild zu Bild bewegende Objekte in einem Video zu erkennen.

Was ist Videoanmerkung? Mit einfachen Worten, ein menschlicher Annotator untersucht ein Video, beschriftet das Bild Bild für Bild und stellt es in vordefinierte Kategoriedatensätze zusammen, die zum Trainieren von Algorithmen für maschinelles Lernen verwendet werden. Die visuellen Daten werden durch das Hinzufügen von Tags mit kritischen Informationen zu jedem Videoframe angereichert.

Ingenieure kompilierten die annotierten Bilder zu Datensätzen unter Vorgabe
Kategorien, um ihre erforderlichen ML-Modelle zu trainieren. Stellen Sie sich vor, Sie trainieren ein Modell, um seine Fähigkeit zu verbessern, Verkehrssignale zu verstehen. Was im Wesentlichen passiert, ist, dass der Algorithmus auf Ground-Truth-Daten trainiert wird, die riesige Mengen an Videos enthalten, die Verkehrssignale zeigen, was dem ML-Modell hilft, die Verkehrsregeln genau vorherzusagen.

Zweck der Videoanmerkung

Videoannotation wird hauptsächlich zum Erstellen eines Datensatzes für die Entwicklung eines auf visueller Wahrnehmung basierenden KI-Modells verwendet. Kommentierte Videos werden häufig verwendet, um autonome Fahrzeuge zu bauen, die Verkehrszeichen und die Anwesenheit von Fußgängern erkennen, Fahrspurbegrenzungen erkennen und Unfälle aufgrund unvorhersehbaren menschlichen Verhaltens verhindern können. Kommentierte Videos dienen bestimmten Zwecken der Einzelhandelsbranche in Bezug auf kassenfreie Einzelhandelsgeschäfte und die Bereitstellung individueller Produktempfehlungen.

Es wird auch in verwendet medizinische und gesundheitliche Bereiche, insbesondere in der medizinischen KI, zur genauen Krankheitserkennung und Unterstützung bei Operationen. Wissenschaftler nutzen diese Technologie auch, um die Auswirkungen der Solartechnologie auf Vögel zu untersuchen.

Videoannotation hat mehrere reale Anwendungen. Es wird in vielen Branchen eingesetzt, aber die Automobilindustrie nutzt hauptsächlich ihr Potenzial, um autonome Fahrzeugsysteme zu entwickeln. Werfen wir einen genaueren Blick auf den Hauptzweck.
Zweck der Videoanmerkung

Erkenne die Objekte

Videoannotation hilft Maschinen, in den Videos aufgenommene Objekte zu erkennen. Da Maschinen die Welt um sie herum nicht sehen oder interpretieren können, brauchen sie die Hilfe von Menschen, um die Zielobjekte zu identifizieren und sie in mehreren Einzelbildern genau zu erkennen.

Damit ein maschinelles Lernsystem einwandfrei funktioniert, muss es mit riesigen Datenmengen trainiert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen

Lokalisieren Sie die Objekte

Es gibt viele Objekte in einem Video, und das Kommentieren für jedes Objekt ist eine Herausforderung und manchmal unnötig. Objektlokalisierung bedeutet, das sichtbarste Objekt und den wichtigsten Teil des Bildes zu lokalisieren und zu kommentieren.

Verfolgung der Objekte

Videoannotation wird überwiegend beim Bau autonomer Fahrzeuge verwendet, und es ist von entscheidender Bedeutung, über ein Objektverfolgungssystem zu verfügen, das Maschinen hilft, menschliches Verhalten und Straßendynamik genau zu verstehen. Es hilft, den Verkehrsfluss, Fußgängerbewegungen, Fahrspuren, Signale, Verkehrszeichen und mehr zu verfolgen.

Verfolgung der Aktivitäten

Ein weiterer Grund, warum Videokommentare so wichtig sind, ist, dass sie daran gewöhnt sind Computersehen trainieren-basierte ML-Projekte zur genauen Schätzung menschlicher Aktivitäten und Posen. Videokommentare helfen, die Umgebung besser zu verstehen, indem sie menschliche Aktivitäten verfolgen und unvorhersehbares Verhalten analysieren. Darüber hinaus trägt dies auch zur Vermeidung von Unfällen bei, indem die Aktivitäten von nicht statischen Objekten wie Fußgängern, Katzen, Hunden und mehr überwacht und ihre Bewegungen geschätzt werden, um fahrerlose Fahrzeuge zu entwickeln.

Videoanmerkung vs. Bildanmerkung

Video- und Bildkommentare sind sich in vielerlei Hinsicht ziemlich ähnlich, und die Techniken, die zum Kommentieren von Frames verwendet werden, gelten auch für Videokommentare. Es gibt jedoch einige grundlegende Unterschiede zwischen diesen beiden, die Unternehmen bei der Entscheidung für den richtigen Typ helfen werden Datenanmerkung sie für ihren speziellen Zweck benötigen.

Videoanmerkung vs. Bildanmerkung

Daten und Zahlen

Wenn Sie ein Video und ein Standbild vergleichen, ist ein bewegtes Bild wie ein Video eine viel komplexere Datenstruktur. Ein Video bietet viel mehr Informationen pro Bild und einen viel größeren Einblick in die Umgebung. 

Im Gegensatz zu einem Standbild, das eine eingeschränkte Wahrnehmung zeigt, Videodaten liefert wertvolle Einblicke in die Position des Objekts. Es lässt Sie auch wissen, ob sich das betreffende Objekt bewegt oder stationär ist, und gibt Ihnen auch Auskunft über die Richtung seiner Bewegung. 

Wenn Sie sich beispielsweise ein Bild ansehen, können Sie möglicherweise nicht erkennen, ob ein Auto gerade angehalten oder gestartet hat. Ein Video gibt Ihnen viel mehr Klarheit als ein Bild. 

Da ein Video eine Reihe von Bildern ist, die in einer Sequenz geliefert werden, bietet es auch Informationen über teilweise oder vollständig verdeckte Objekte, indem es Vorher- und Nachher-Frames vergleicht. Auf der anderen Seite spricht ein Bild von der Gegenwart und gibt Ihnen keinen Vergleichsmaßstab. 

Schließlich enthält ein Video mehr Informationen pro Einheit oder Einzelbild als ein Bild. Und wenn Unternehmen immersiv oder komplex entwickeln wollen KI und maschinelles Lernen Lösungen werden sich Videoanmerkungen als nützlich erweisen.

Anmerkungsprozess

Da Videos komplex und kontinuierlich sind, stellen sie Kommentatoren vor eine zusätzliche Herausforderung. Kommentatoren müssen jeden Frame des Videos genau untersuchen und die Objekte in jeder Phase und jedem Frame genau verfolgen. Um dies effektiver zu erreichen, haben Videoannotationsunternehmen früher mehrere Teams zusammengebracht, um Videos zu kommentieren. Die manuelle Annotation erwies sich jedoch als mühsam und zeitaufwändig. 

Fortschritte in der Technologie haben dafür gesorgt, dass Computer heutzutage mühelos Objekte von Interesse über die gesamte Länge des Videos verfolgen und ganze Segmente mit wenig bis gar keinem menschlichen Eingreifen kommentieren können. Aus diesem Grund wird die Videoannotation viel schneller und genauer. 

Genauigkeit

Unternehmen verwenden Anmerkungstools, um mehr Klarheit, Genauigkeit und Effizienz im Anmerkungsprozess zu gewährleisten. Durch den Einsatz von Annotationstools wird die Anzahl der Fehler deutlich reduziert. Damit Videokommentare effektiv sind, ist es entscheidend, dass im gesamten Video die gleiche Kategorisierung oder Bezeichnung für das gleiche Objekt vorhanden ist. 

Videoanmerkungstools können Objekte automatisch und konsistent über Frames hinweg verfolgen und daran denken, denselben Kontext für die Kategorisierung zu verwenden. Es sorgt auch für mehr Konsistenz, Genauigkeit und bessere KI-Modelle.

Videoannotationstechniken

Bild- und Videoanmerkungen verwenden fast ähnliche Werkzeuge und Techniken, obwohl sie komplexer und arbeitsintensiver sind. Im Gegensatz zu einem einzelnen Bild ist ein Video schwer zu kommentieren, da es fast 60 Bilder pro Sekunde enthalten kann. Das Kommentieren von Videos dauert länger und erfordert auch erweiterte Kommentierungswerkzeuge.

Einzelbildmethode

Einzelbildmethode Die Einzelbild-Videokommentierungsmethode ist die traditionelle Technik, die jeden Frame aus dem Video extrahiert und die Frames einzeln kommentiert. Das Video ist in mehrere Frames unterteilt, und jedes Bild ist mit traditionellen Anmerkungen versehen Bildanmerkung Methode. Beispielsweise wird ein 40-fps-Video in Frames von 2,400 pro Minute zerlegt.

Die Einzelbildmethode wurde verwendet, bevor Annotator-Tools zum Einsatz kamen. Dies ist jedoch keine effiziente Methode zum Kommentieren von Videos. Diese Methode ist zeitaufwändig und bietet nicht die Vorteile, die ein Video bietet.

Ein weiterer großer Nachteil dieser Methode besteht darin, dass, da das gesamte Video als Sammlung separater Frames betrachtet wird, Fehler bei der Objektidentifikation entstehen. Dasselbe Objekt könnte unter verschiedenen Labels in verschiedenen Frames klassifiziert werden, wodurch der gesamte Prozess an Genauigkeit und Kontext verliert.

Der Zeitaufwand für das Kommentieren von Videos mit der Einzelbildmethode ist außergewöhnlich hoch, was die Kosten des Projekts erhöht. Selbst ein kleineres Projekt mit weniger als 20 fps wird lange zum Kommentieren brauchen. Es könnte viele Fehlklassifizierungsfehler, verpasste Fristen und Anmerkungsfehler geben.

Kontinuierliche Frame-Methode

Kontinuierliche Frame-Methode Das Continuous-Frame- oder Streaming-Frame-Verfahren ist das beliebtere. Diese Methode verwendet Anmerkungswerkzeuge, die die Objekte im gesamten Video mit ihrer Bild-für-Bild-Position verfolgen. Durch die Verwendung dieser Methode bleiben die Kontinuität und der Kontext gut erhalten.

Die kontinuierliche Frame-Methode verwendet Techniken wie den optischen Fluss, um die Pixel in einem Frame und im nächsten genau zu erfassen und die Bewegung der Pixel zu analysieren Pixel im aktuellen Bild. Es stellt auch sicher, dass Objekte im gesamten Video einheitlich klassifiziert und beschriftet werden. Die Entität wird konsistent erkannt, selbst wenn sie sich in den Rahmen hinein und aus ihm heraus bewegt.

Wenn diese Methode zum Kommentieren von Videos verwendet wird, kann das maschinelle Lernprojekt Objekte, die am Anfang des Videos vorhanden sind, genau identifizieren, für einige Frames aus dem Blickfeld verschwinden und wieder auftauchen.

Wenn ein Einzelbildverfahren für die Annotation verwendet wird, könnte der Computer das wiedererscheinte Bild als neues Objekt betrachten, was zu einer Fehlklassifizierung führt. Bei einem kontinuierlichen Frame-Verfahren berücksichtigt der Computer jedoch die Bewegung der Bilder und stellt sicher, dass die Kontinuität und Integrität des Videos gut aufrechterhalten werden.

Die kontinuierliche Frame-Methode ist eine schnellere Methode zum Kommentieren und bietet ML-Projekten mehr Möglichkeiten. Die Annotation ist präzise, ​​eliminiert menschliche Voreingenommenheit und die Kategorisierung ist genauer. Es ist jedoch nicht ohne Risiken. Einige Faktoren, die seine Wirksamkeit beeinträchtigen könnten, wie Bildqualität und Videoauflösung.

Arten von Videoanmerkungen

Zum Kommentieren von Videos werden mehrere Videoanmerkungsmethoden verwendet, z. B. Markierungs-, Semantik-, 3D-Quader-, Polygon- und Polylinienanmerkung. Schauen wir uns hier die beliebtesten an.

Wahrzeichen-Anmerkung

Landmark-Anmerkungen, auch Schlüsselpunkte genannt, werden im Allgemeinen verwendet, um kleinere Objekte, Formen, Körperhaltungen und Bewegungen zu identifizieren.

Punkte werden über dem Objekt platziert und verbunden, wodurch ein Skelett des Objekts über jeden Videoframe erstellt wird. Diese Art der Annotation wird hauptsächlich verwendet, um Gesichtszüge, Posen, Emotionen und menschliche Körperteile für die Entwicklung von AR/VR-Anwendungen, Gesichtserkennungsanwendungen und Sportanalysen zu erkennen.

Wahrzeichen-Anmerkung

Semantische Segmentierung

Die semantische Segmentierung ist eine weitere Art der Videoannotation, die dabei hilft, bessere Modelle der künstlichen Intelligenz zu trainieren. Bei diesem Verfahren wird jedem in einem Bild vorhandenen Pixel eine bestimmte Klasse zugeordnet.

Indem jedem Bildpixel ein Label zugewiesen wird, behandelt die semantische Segmentierung mehrere Objekte derselben Klasse als eine Einheit. Wenn Sie jedoch die semantische Segmentierung von Instanzen verwenden, werden mehrere Objekte derselben Klasse als unterschiedliche einzelne Instanzen behandelt.

Semantische Segmentierung

3D-Quader-Anmerkung

Diese Art der Anmerkungstechnik wird für eine genaue 3D-Darstellung von Objekten verwendet. Die 3D-Bounding-Box-Methode hilft dabei, die Länge, Breite und Tiefe des Objekts zu kennzeichnen, wenn es sich bewegt, und analysiert, wie es mit der Umgebung interagiert. Es hilft, die Position und das Volumen des Objekts in Bezug auf seine dreidimensionale Umgebung zu erkennen.

Kommentatoren beginnen damit, Begrenzungsrahmen um das Objekt von Interesse zu ziehen und Ankerpunkte am Rand des Rahmens zu belassen. Wenn während der Bewegung einer der Ankerpunkte des Objekts aufgrund eines anderen Objekts blockiert oder außer Sichtweite ist, kann anhand der ungefähr gemessenen Länge, Höhe und des ungefähren Winkels im Rahmen bestimmt werden, wo sich die Kante befinden könnte.

3D-Quader-Anmerkung

Polygon-Anmerkung

Die Polygonannotationstechnik wird im Allgemeinen verwendet, wenn die 2D- oder 3D-Bounding-Box-Technik nicht ausreicht, um die Form eines Objekts genau zu messen oder wenn es sich bewegt. Beispielsweise misst die Polygonanmerkung wahrscheinlich ein unregelmäßiges Objekt, wie z. B. einen Menschen oder ein Tier.

Damit die Polygon-Annotationstechnik genau ist, muss der Kommentator Linien zeichnen, indem er Punkte genau um die Kante des interessierenden Objekts platziert.

Polygon-Anmerkung

Polylinienanmerkung

Die Annotation von Polylinien hilft dabei, computerbasierte KI-Tools zu trainieren, um Straßenspuren für die Entwicklung hochpräziser autonomer Fahrzeugsysteme zu erkennen. Der Computer ermöglicht es der Maschine, die Richtung, den Verkehr und die Umleitung zu sehen, indem er Fahrspuren, Grenzen und Begrenzungen erkennt.

Der Annotator zeichnet präzise Linien entlang der Fahrspurgrenzen, damit das KI-System Fahrspuren auf der Straße erkennen kann.

Polylinienanmerkung

2D-Begrenzungsrahmen 

Die 2D-Bounding-Box-Methode wird wahrscheinlich am häufigsten zum Kommentieren von Videos verwendet. Bei dieser Methode platzieren Kommentatoren rechteckige Kästchen um die interessierenden Objekte, um sie zu identifizieren, zu kategorisieren und zu kennzeichnen. Die rechteckigen Kästchen werden manuell über Frames um die Objekte gezogen, wenn sie sich bewegen.

Um sicherzustellen, dass die 2D-Bounding-Box-Methode effizient funktioniert, muss der Annotator sicherstellen, dass die Box so nah wie möglich an den Rand des Objekts gezogen und über alle Frames hinweg entsprechend beschriftet wird.

2D-Begrenzungsrahmen

Branchen, die auf Videokommentare angewiesen sind

Die Möglichkeiten der Videoanmerkung scheinen endlos; Einige Branchen nutzen diese Technologie jedoch viel häufiger als andere. Aber es ist zweifellos wahr, dass wir gerade erst die Spitze dieses innovativen Eisbergs berührt haben, und es wird noch mehr kommen. Wie auch immer, wir haben die Branchen aufgelistet, die zunehmend auf Videoannotation setzen.

Autonome Fahrzeugsysteme

Computer-Vision-fähige KI-Systeme helfen bei der Entwicklung selbstfahrender und fahrerloser Autos. Videokommentierung wird häufig bei der Entwicklung von autonomen High-End-Fahrzeugsystemen zur Objekterkennung wie Signalen, anderen Fahrzeugen, Fußgängern, Straßenlaternen und mehr verwendet.

Medizinische künstliche Intelligenz

Die Gesundheitsbranche verzeichnet auch einen deutlicheren Anstieg der Nutzung von Videoanmerkungsdiensten. Zu den vielen Vorteilen, die Computer Vision bietet, gehören medizinische Diagnostik und Bildgebung.

Es stimmt zwar, dass die medizinische KI erst seit kurzem damit beginnt, die Vorteile der Computer Vision zu nutzen, aber wir sind sicher, dass sie der medizinischen Industrie eine Fülle von Vorteilen zu bieten hat. Videokommentare erweisen sich als hilfreich bei der Analyse von Mammogrammen, Röntgenbildern, CT-Scans und mehr, um den Zustand der Patienten zu überwachen. Es unterstützt auch medizinisches Fachpersonal bei der frühzeitigen Erkennung von Erkrankungen und bei der Unterstützung bei Operationen.

Einzelhandelsindustrie

Die Einzelhandelsbranche verwendet auch Videokommentare, um das Verbraucherverhalten zu verstehen und ihre Dienstleistungen zu verbessern. Durch das Kommentieren von Videos von Verbrauchern in Geschäften ist es möglich zu wissen, wie Kunden die Produkte auswählen, Produkte in die Regale zurückbringen und Diebstahl verhindern.

Geodatenindustrie

Videoannotation wird auch in der Überwachungs- und Bildindustrie verwendet. Die Annotationsaufgabe umfasst das Ableiten wertvoller Informationen aus Drohnen-, Satelliten- und Luftaufnahmen, um ML-Teams zu schulen, um Überwachung und Sicherheit zu verbessern. Die ML-Teams sind darin geschult, Verdächtigen und Fahrzeugen zu folgen, um das Verhalten visuell zu verfolgen. Geodatentechnologie treibt auch Landwirtschaft, Kartierung, Logistik und Sicherheit an.

Landwirtschaft

Computer Vision und künstliche Intelligenz werden eingesetzt, um Landwirtschaft und Viehzucht zu verbessern. Videokommentare helfen auch dabei, das Pflanzenwachstum zu verstehen und zu verfolgen und die Tierbewegungen zu verfolgen und die Leistung von Erntemaschinen zu verbessern.

Computer Vision kann auch Getreidequalität, Unkrautwachstum, Herbizideinsatz und mehr analysieren.

Medien

Videoannotation wird auch in der Medien- und Inhaltsindustrie verwendet. Es wird verwendet, um die Leistung von Sportmannschaften zu analysieren, zu verfolgen und zu verbessern, sexuelle oder gewalttätige Inhalte in Social-Media-Beiträgen zu identifizieren und Werbevideos zu verbessern und vieles mehr.

Industrie

Auch die Fertigungsindustrie nutzt zunehmend Videoannotationen, um Produktivität und Effizienz zu verbessern. Roboter werden auf kommentierten Videos trainiert, um durch stationäre Anlagen zu navigieren, Montagelinien zu inspizieren, Pakete in der Logistik zu verfolgen. An kommentierten Videos trainierte Roboter helfen dabei, defekte Artikel in Produktionslinien zu erkennen.

Herausforderungen für Videoanmerkungen von

Videoanmerkungen können Kommentatoren vor einige Herausforderungen stellen. Sehen wir uns einige Punkte an, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie beginnen Videoannotation für Computer Vision Projekte.

Herausforderungen für Videoanmerkungen

Langwierige Prozedur

Eine der größten Herausforderungen bei der Videoannotation ist der Umgang mit massiven Video-Datensätze die es zu hinterfragen und zu kommentieren gilt. Um die Computer-Vision-Modelle genau zu trainieren, ist es entscheidend, auf große Mengen kommentierter Videos zuzugreifen. Da die Objekte nicht stillstehen, wie dies bei einem Bildkommentierungsprozess der Fall wäre, ist es wichtig, hochqualifizierte Kommentatoren zu haben, die Objekte in Bewegung erfassen können.

Die Videos müssen in kleinere Clips mit mehreren Frames zerlegt werden, und einzelne Objekte können dann für eine genaue Annotation identifiziert werden. Wenn keine Anmerkungswerkzeuge verwendet werden, besteht die Gefahr, dass der gesamte Anmerkungsprozess mühsam und zeitaufwändig wird.

Genauigkeit

Die Aufrechterhaltung eines hohen Genauigkeitsgrades während des Videoannotationsprozesses ist eine herausfordernde Aufgabe. Die Annotationsqualität sollte in jeder Phase konsequent überprüft werden, um sicherzustellen, dass das Objekt korrekt verfolgt, klassifiziert und gekennzeichnet wird.

Wenn die Qualität der Annotation nicht auf verschiedenen Ebenen überprüft wird, ist es unmöglich, einen einzigartigen und qualitativ hochwertigen Algorithmus zu entwerfen oder zu trainieren. Darüber hinaus kann auch eine ungenaue Kategorisierung oder Annotation die Qualität des Vorhersagemodells ernsthaft beeinträchtigen.

Skalierbarkeit

Neben der Sicherstellung von Genauigkeit und Präzision sollte die Videoannotation auch skalierbar sein. Unternehmen bevorzugen Annotationsdienste, die ihnen helfen, ML-Projekte schnell zu entwickeln, bereitzustellen und zu skalieren, ohne das Endergebnis massiv zu beeinträchtigen.

Auswahl des richtigen Anbieters von Videoetiketten

Auswahl des richtigen Anbieters Die letzte und wahrscheinlich wichtigste Herausforderung bei der Videoannotation besteht darin, die Dienste eines zuverlässigen und erfahrenen Anbieters von Videodatenannotationen in Anspruch zu nehmen. Einen Experten haben Anbieter von Videoanmerkungsdiensten wird einen großen Beitrag leisten, um sicherzustellen, dass Ihre ML-Projekte robust entwickelt und pünktlich bereitgestellt werden.

Es ist auch wichtig, einen Anbieter zu beauftragen, der sicherstellt, dass Sicherheitsstandards und -vorschriften sorgfältig eingehalten werden. Die Wahl des beliebtesten oder günstigsten Anbieters ist nicht immer der richtige Schritt. Sie sollten den richtigen Anbieter auf der Grundlage Ihrer Projektanforderungen, Qualitätsstandards, Erfahrung und Teamkompetenz suchen.

Fazit

Bei Videokommentaren geht es genauso um die Technologie wie um das Team, das an dem Projekt arbeitet. Es hat eine Fülle von Vorteilen für eine Reihe von Branchen. Ohne die Dienste erfahrener und fähiger Kommentatoren sind Sie jedoch möglicherweise nicht in der Lage, erstklassige Modelle zu liefern.

Wenn Sie ein fortschrittliches Computer-Vision-basiertes KI-Modell auf den Markt bringen möchten, Saip sollte Ihre Wahl für einen Dienstleister sein. Wenn es um Qualität und Genauigkeit geht, zählen Erfahrung und Zuverlässigkeit. Es kann einen großen Unterschied zum Erfolg Ihres Projekts machen.

Bei Shaip haben wir die Erfahrung, um Videoannotationsprojekte unterschiedlicher Komplexität und Anforderung zu handhaben. Wir verfügen über ein erfahrenes Team von Kommentatoren, die geschult sind, um maßgeschneiderte Unterstützung für Ihr Projekt anzubieten, und über menschliche Supervisor-Spezialisten, um die kurz- und langfristigen Anforderungen Ihres Projekts zu erfüllen.

Wir liefern nur Anmerkungen von höchster Qualität, die strenge Datensicherheitsstandards einhalten, ohne Kompromisse bei Fristen, Genauigkeit und Konsistenz einzugehen.

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen

  • Mit der Registrierung stimme ich Shaip zu Datenschutz und Nutzungsbedingungen und erteile meine Zustimmung zum Erhalt von B2B-Marketingkommunikation von Shaip.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Videoannotation bezeichnet Videoclips, die zum Trainieren von Modellen für maschinelles Lernen verwendet werden, um dem System bei der Identifizierung von Objekten zu helfen. Videoannotation ist im Gegensatz zur Bildannotation ein komplexer Prozess, da das gesamte Video in mehrere Frames und Bildsequenzen zerlegt wird. Die Frame-by-Frames-Bilder werden mit Anmerkungen versehen, damit das System Objekte genau erkennen und identifizieren kann.

Videokommentatoren verwenden mehrere Tools, um das Video effektiv zu kommentieren. Die Videoanmerkung ist jedoch ein komplexer und langwieriger Prozess. Da das Kommentieren von Videos viel länger dauert als das Kommentieren von Bildern, helfen Tools, den Prozess zu beschleunigen, Fehler zu reduzieren und die Klassifizierungsgenauigkeit zu erhöhen.

Ja, YouTube-Videos können mit Anmerkungen versehen werden. Mit dem Anmerkungstool können Sie Text hinzufügen, Teile Ihres Videos hervorheben und Links hinzufügen. Sie können neue Anmerkungen bearbeiten und hinzufügen, indem Sie aus verschiedenen Anmerkungstypen auswählen, z. B. Sprechblase, Text, Spotlight, Notiz und Beschriftung.

Die Gesamtkosten für Videoanmerkungen hängen von mehreren Faktoren ab. Die erste ist die Länge des Videos, die Art des für den Anmerkungsprozess verwendeten Tools und die Art der erforderlichen Anmerkung. Sie sollten die Zeit berücksichtigen, die von menschlichen Kommentatoren und Überwachungsspezialisten aufgewendet wird, um sicherzustellen, dass qualitativ hochwertige Arbeit geleistet wird. Ein professioneller Videoannotationsauftrag ist erforderlich, um hochwertige Modelle für maschinelles Lernen zu entwickeln.

Die Qualität der Annotation hängt von der Genauigkeit und der Fähigkeit ab, Ihr ML-Modell für den spezifischen Zweck genau zu trainieren. Ein qualitativ hochwertiger Job wird frei von Verzerrungen, Klassifizierungsfehlern und fehlenden Frames sein. Mehrfache Kontrollen auf verschiedenen Ebenen des Annotationsprozesses sorgen für eine höhere Arbeitsqualität.