Spracherkennung

Wie unterscheidet sich die Spracherkennung von der Spracherkennung?

Wussten Sie, dass Spracherkennung und Spracherkennung zwei unterschiedliche Technologien sind? Menschen machen oft den üblichen Fehler, eine Technologie mit einer anderen falsch zu interpretieren. Beide Technologien haben einen gemeinsamen technischen Hintergrund und wurden entwickelt, um den Komfort zu steigern und die Effizienz zu verbessern. In Wirklichkeit sind sie verschieden.

Beide Technologien haben ihre Arbeitsweise und unterschiedliche Anwendungsgebiete. Daher werden wir in diesem Blog etwas über Sprach- und Spracherkennung lernen und verstehen, was sie unterscheidet. Fangen wir also an!

Was bedeutet Spracherkennung?

Spracherkennung ist eine Technologie, die es einem Softwareprogramm ermöglicht, menschliche Sprache zu erkennen, zu verstehen und weiter in Text zu übersetzen. Der Prozess zur Spracherkennung wird mithilfe von maschinellem Lernen und Natural Language Processing (NLP) implementiert. Üblicherweise werden Spracherkennungsprogramme anhand von zwei Parametern bewertet:

Geschwindigkeit der Spracherkennung Geschwindigkeit: Sie wird untersucht, indem die Zeitdauer analysiert wird, die die Software mit einem menschlichen Sprecher mithalten kann.

Genauigkeit der Spracherkennung Genauigkeit: Er wird bestimmt, indem der Prozentsatz an Fehlern ermittelt wird, während gesprochene Wörter in digitale Daten umgewandelt werden.

Spracherkennung ist ein gängiges Softwareprogramm, das im Gesundheitswesen, in Unternehmen und mehreren anderen Organisationen verwendet wird.

Wie funktioniert die Spracherkennung?

Die Spracherkennung ist eine sich entwickelnde Technologie, die im Laufe der Jahre erhebliche Fortschritte gemacht hat. Es ist weitaus besser als seine ursprünglichen Versionen und weist eine hohe Genauigkeit auf.

Die Spracherkennungstechnologie beruht im Wesentlichen auf dem Konzept der „Merkmalsanalyse“. Bei diesem Verfahren wird die Spracheingabe unter Verwendung des phonetischen Einheitserkennungsverfahrens verarbeitet, das die Ähnlichkeiten zwischen der tatsächlichen Spracheingabe und erwarteten Eingaben identifiziert.

Dies geschieht, um genauere Ergebnisse zu erzielen. Das Erreichen einer vollständigen Genauigkeit bei der Spracherkennung ist jedoch aufgrund von Unterschieden und Beugungen von Akzenten und Reden bei verschiedenen Personen nahezu unmöglich.

Lassen Sie uns nun verstehen, wie die Spracherkennung funktioniert:

  • Das Mikrofon nimmt die Schwingungen der Stimme des Sprechers auf und übersetzt sie in ein elektrisches Signal.
  • Das Signal wird unter Verwendung eines Computersystems weiter in ein digitales Signal umgewandelt.
  • Das digitale Signal wird an eine Vorverarbeitungseinheit gesendet, die das Sprachsignal verbessert und Rauschen abschwächt.
  • Als nächstes analysiert ein akustisches Modell das Eingangssignal und registriert Phoneme und andere Teile der Sprache, um ein Wort von einem anderen zu unterscheiden.
  • Die Phoneme werden dann unter Nutzung der Sprachmodellierung in verständliche Wörter und Sätze formuliert.

Auch lernen! 

Wie funktioniert der Erfassungsprozess von Audiodaten für die automatische Spracherkennung?

Was bedeutet Spracherkennung?

Spracherkennung ist eine Technologie, die verwendet wird, um die Identität eines Sprechers zu bestimmen und jede Instanz der Sprache dem richtigen Sprecher zuzuordnen. Im Gegensatz zur Sprachtechnologie, die sich darauf konzentriert, was der Benutzer sagt, konzentriert sich das Spracherkennungssystem darauf, wer der Sprecher ist. Im Wesentlichen funktioniert die Spracherkennung durch die Analyse der verschiedenen Sprachaspekte verschiedener Personen.

Wie funktioniert die Spracherkennung?

Die Spracherkennung nutzt den Vorlagenabgleich, bei dem ein aufgezeichnetes Sprachmuster mit der Stimme eines Benutzers abgeglichen wird. Bevor die Software mit einem Benutzer verwendet wird, muss die Software darauf trainiert werden, die Stimme eines Benutzers zu erkennen.

So funktioniert der Prozess:

  • Meistens wird die Spracherkennungssoftware trainiert, indem es einem Sprecher ermöglicht wird, einen Satz mehrmals auf einem Mikrofon zu wiederholen.
  • Im nächsten Schritt berechnet die Software einen statistischen Durchschnitt von Stichproben ähnlicher Wörter oder Phrasen.
  • Nach der Analyse ausreichender Daten speichert die Software schließlich die durchschnittliche Stichprobe des Wortes oder der Phrase als Vorlage in ihrer Datenbank.

Insbesondere bietet die Spracherkennung eine bessere Genauigkeit als die Spracherkennung.

Lassen Sie uns noch heute Ihre Anforderungen an KI-Trainingsdaten besprechen.

Den Unterschied zwischen Sprache und Spracherkennung verstehen

Sprache vs. Spracherkennung

Der grundlegende Unterschied zwischen Sprach- und Spracherkennung liegt in ihrer Art der Verarbeitung. Das Spracherkennungssystem hört einem Benutzer in Echtzeit zu und identifiziert seine Stimme, um dem Befehl zu folgen.

Wobei die Spracherkennung anders funktioniert und die Sprache des Benutzers erkennt. Es wird hauptsächlich zu Dokumentationszwecken und zum Erstellen von Untertiteln in Echtzeit verwendet.

Andererseits werden Spracherkennungssysteme in Sprachassistenten wie Siri, Alexa und Cortana verwendet. Die Genauigkeit von Spracherkennungssystemen beträgt ungefähr 98 %, während die Genauigkeit der Spracherkennung geringer ist und zwischen 90 und 95 % liegt. Das Spracherkennungssystem bietet jedoch eine bessere Geschwindigkeit und ist sparsamer.

Wofür werden diese sprachgesteuerten Systeme verwendet?

Sowohl Spracherkennungs- als auch Spracherkennungssysteme haben ihre Merkmale und ihre Verwendung, die sie voneinander unterscheiden. Hier sind einige ihrer Verwendungen:

Spracherkennung

  • Es wird am häufigsten verwendet, um die Sprache von Benutzern in Notizen zu transkribieren. Dies ist Ihr Sprachassistent, der die Eingabe der von Ihnen gesprochenen Wörter übernimmt.
  • Es ist hilfreich für Menschen mit Behinderungen, da sie durch seine Nutzung effektiver mit Medien umgehen können.
  • Die Spracherkennung wird auch verwendet, um Metadaten zu erstellen und Daten aus Videodateien zu archivieren.

Spracherkennung

  • Es wird hauptsächlich verwendet, um Spracheingaben für einen Computer bereitzustellen, damit die Aufgabe schneller abgeschlossen werden kann.
  • Es bietet den Benutzern großen Komfort, da die Software eine bessere und schnellere Kommunikation bietet, um die Aufgaben des Benutzers zu erfüllen.
  • Spracherkennungssysteme werden auch verwendet, um Benutzer auf einer bestimmten Software oder einem bestimmten Server zu verifizieren.

Ein Blick auf die Anwendungsfälle von Spracherkennung und Spracherkennung

Im Folgenden sind einige der Anwendungen aufgeführt, bei denen Sprach- und Spracherkennung funktionieren:

SpracherkennungSpracherkennung
Notiz machenVoice Assistants
SpracheingabeSprachauswahl
Call-Center-TranskriptionenSprachbiometrie
Gemischtsprachiges DiktatFreisprechen

Benötigen Sie Spracherkennung oder Spracherkennungstechnologie in Ihrem nächsten Projekt?

Sowohl die Spracherkennung als auch die Spracherkennung sind leistungsstarke Technologien, die heute weit verbreitet sind. Wenn Sie ein Projekt vorbereiten, das die Unterstützung dieser Technologien benötigt, können Sie sich an uns wenden. Wir sind Experten im Umgang mit diesen Technologien und deren Entwicklung KI-Trainingsdaten für maschinelles Lernen und andere Verfahren. Besuchen Sie unsere Website bzw Senden Sie Ihre Anfrage an uns.

Social Share